Psychologische Beratung bezeichnet eine psychologische Maßnahme und Tätigkeit zur Aufarbeitung und Überwindung von Problemen sowie Konflikten und ist eine zentrale und niedrigschwellige Interventionstechnik im Bereich der nichtheilkundlichen Psychologie.

Sie findet ihre professionelle praktische Anwendung in allen Bereichen der sozialen und psychologischen Arbeit wie beispielsweise in Einrichtungen der Familien-, Kinder- und Jugendberatung, Erziehungsberatungsstellen, Drogenberatungsstellen oder in Schulen, Lebensberatungseinrichtungen, Partnerschaftsberatung, Berufsberatungsstellen aber auch in Form einer Psychologischen Beratungspraxis in Freiberuflichkeit.

Dieses Fernstudium vermittelt Fähigkeiten und Wissen, welche für die Durchführung einer professionellen Psychologischen Beratung notwendig sind. In dem die Studierenden sowohl das Verstehen theoretischer Basisinformationen lernen als auch, in einem nächsten Schritt, anhand praktischer Fallbeispiele die Anwendung üben.

Denn kompetente Psychologische Beratung erfordert solide Kenntnisse des psychologischen Grundlagenwissens, der wichtigsten psychologischen Methoden und Therapieformen sowie das Wissen um die rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Tätigkeit als Psychologische Beraterin.