Ankündigungen

Live: Webinar-Reihe zum Thema Ernährungsberatung für Hunde

 
Stefanie Kennes
Live: Webinar-Reihe zum Thema Ernährungsberatung für Hunde
von Stefanie - Dienstag, 23. Juni 2020, 12:11
 

Die Webinare "Ernährungsberater für Hunde" eignen sich besonders gut für Fernstudierende: Mit den Online-Veranstaltungen könnt ihr euer Wissen zusätzlich zu den Studienheften noch vertiefen, gezielt Fragen stellen und im Live-Vortrag einiges an zusätzlichen Informationen mitnehmen. Natürlich freuen wir uns auch über Teilnehmer, dienoch kein Fernstudium belegt haben. Allerdings können die Webinare nur einen Einblick in das spannende Thema artgerechte Fütterung bieten und ersetzen die fundierte Ausbildung nicht.

Informationen zum Fernkurs "Ernährungsberater für Hunde" der RSA erhalten Sie auf der Webseite:

https://www.naturheilkundeschu…er-fuer-hunde-fernstudium

Kosten je Webinar: 35,- Euro

zur Anmeldung via Edudip


Ernährungsberater für Hunde Teil 1: Einführung
In Teil 1 beschäftigen wir uns mit der Anatomie und Physiologie des Verdauungstakt des Hundes. Dieses Wissen ist die Basis für eine artgerechte Fütterung.

30.04.2020, 18.30 bis 19.30 Uhr


Ernährungsberater für Hunde Teil 2: Die einzelnen Nährstoffe und ihre Aufgaben im Körper
In Teil 2 beschäftigen wir uns mit den einzelnen Nährstoffen - Proteine, Kohlenhydrate, Fette, Vitamine, Enzyme, Mineralstoffe und Wasser. Außerdem sind die Aufgaben der Nährstoffe im Organismus Thema dieses Webinars.

28.05.2020, 18.30 bis 19.30 Uhr


Ernährungsberater für Hunde Teil 3: die verschiedenen Möglichkeiten der Fütterung
Wir beschäftigen wir uns mit den verschiedenen Möglichkeiten der Fütterung. Vor- und Nachteile der Varianten Trockenfutter, Nassfutter und BARF werden gegenüber gestellt. Hierbei geht es nicht darum, eine Fütterungsvariante als die beste oder schlechteste zu beurteilen, sondern darum, den Ernährungsberater dazu zu befähigen, aus den verschiedenen Möglichkeiten die individuell für Hund und Halter am besten passende auszuwählen. Außerdem wird herausgestellt, wie man innerhalb der unterschiedlichen Futtermittel die Qualität der Produkte beurteilen kann. Dazu reicht meist ein geübter Blick auf die Zutaten-Auflistung. Wir zeigen auf, was man aus dem Etikett herauslesen kann.

18.06.2020, 18.30 bis 19.30 Uhr


Ernährungsberater für Hunde Teil 4: Nahrungsergänzungen für kranke und gesunde Hunde
In Teil 4 beschäftigen wir uns mit der Verwendung von Nahrungsergänzungen in der Hundefütterung. Welche Zugaben sind wann und in welchem Umfang sinnvoll? Dieser Frage werden wir auf den Grund gehen.

16.07.2020, 18.30 bis 19.30 Uhr


Ernährungsberater für Hunde Teil 5: Diätetik bei Erkrankungen des Verdauungstraktes und Diätetik I

In Teil 5 beschäftigen wir uns mit den Erkrankungen des Verdauungstraktes vom Kopfdarm bis zum Magen. Es werden einige, typische Erkrankungen vorgestellt, sowie die dazu passende Diätetik.

03.09.2020, 18.30 bis 19.30 Uhr


Ernährungsberater für Hunde Teil 6: Diätetik bei Erkrankungen des Verdauungstraktes und Diätetik II

In Teil 6 beschäftigen wir uns mit den Erkrankungen des Verdauungstraktes (Darm und Darmanhangsorgane). Es werden einige, typische Erkrankungen vorgestellt, sowie die dazu passende Diätetik.

08.10.2020, 18.30 bis 19.30 Uhr


Ernährungsberater für Hunde Teil 7: Diätetik bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, der Haut und der Niere
In Teil 7 beschäftigen wir uns mit der Diätetik bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, der Haut und der Nieren. Es werden typische Erkrankungen vorgestellt, sowie die dazu passende Diätetik.

26.11.2020, 18.30 bis 19.30 Uhr


Ernährungsberater für Hunde Teil 8: Diätetik bei Tumorerkrankungen/Entzündungen/Darmparasiten/Adipositas
In Teil 8 beschäftigen wir uns mit der Diätetik bei Tumorerkrankungen, Entzündungen, Befall mit Darmparasiten sowie bei Adipositas und in der Rekonvaleszenz.

17.12.2020, 18.30 bis 19.30 Uhr


Ernährungsberater für Hunde Teil 9: Diätetik in den verschiedenen Lebensphasen

In diesem neunten Teil der Webinar-Reihe beschäftigen wir uns mit der Diätetik in den verschiedenen Lebensphasen des Hundes. Trächtige bzw. säugende Hündinnen benötigen besonders Nährstoff- und kalorienreiche Rationen. Ähnlich wie auch heranwachsende Welpen haben sie einen vielfach höheren Bedarf als adulte Tiere. Senioren dagegen kann man mit leicht verdaulicher, enzym- und vitaminreicher Fütterung lange gesunderhalten. Kommt ein stressbeladener Lebensabschnitt auf den Hund zu oder neigt er zu Nervosität und Ängstlichkeit, bieten vor allem die passenden Nahrungsergänzungen eine gute Möglichkeit das Verhaltenstraining zu unterstützen.

14.01.2021, 18.30 bis 19.30 Uhr